Termine

Fotos

Downloads

Anfahrt

Kontakt

Vereinsfahne

 

Die Vereinsfahne wurde dem Musikverein Griesingen zum 50jährigen Jubiläum durch unseren Ehrendirigenten Karl Herzog gestiftet. Auf der Vereinsseite unserer neuen Fahne ist das neu konzipierte Vereinslogo des Musikvereins zu sehen. Das neue Logo wurde vom Ausschuss im Rahmen der Vorbereitung auf das Jubiläumsjahr in Zusammenarbeit mit Michael Thumm entworfen. Blau, Silber und das Gold der drei Freyberger Goldkugeln aus dem Ortswappen sind die prägenden Farben auf der Vereinsseite.

 

Vereinsfahne

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Farbsymbolik des Wappens wird durch die Uniform vollendet, in der sich Rot auf der Weste mit den Silberknöpfen, Blau in der Jacke und das Schwarz in Hose und Schuhen wieder findet. Auf der Gemeindeseite unserer neuen Fahne ist die 1999 renovierte Griesinger St. Leodegarkirche zu sehen, die mit ihrem imposanten Erscheinungsbild das markanteste Wahrzeichen von Griesingen darstellt. Die ersten kirchengeschichtlichen Daten gehen auf das Jahr 760 zurück, als der Alaholfinger Richbold seine Güter im donaunahen Dorf "Chresinga" an das oberelsässische Benediktinerkloster Murbach übertragen hat. Unter den Grafen von Berg erhält Griesingen im Jahr 1253 einen eigenen Dekan und erscheint 1275 im "Liber Decimatus" erstmals als Pfarrei.

 

Das Blau der Schrift spiegelt die Verbindung zur Grundfarbe des Griesinger Wappens wieder und die Notenschlüssel in den Ecken schlagen die Brücke zur Musik.